Zum Hauptinhalt springen

Bausparkasse Schwäbisch Hall im Warnstreik

Mit einem hybriden Streik haben die Kolleginnen und Kollegen der Bausparkasse Schwäbisch Hall ihren Frust über das läppische Angebot der Arbeitgeber, aber auch ihren Tatendrang auf die Straße und ins Netz getragen!

50 delegierte Kolleginnen und Kollegen standen bei 0C° und Schnee vor der Bausparkasse. Viele weitere Kolleginnen und Kollegen haben sich aus dem Home Office online dazu geschaltet. Und alle gemeinsam sind Feuer und Flamme für die Tarifrunde private Banken.

„Uns ist nicht egal, was mit unserem Tarifvertrag passiert!“, so Andrea Hartmann aus der Verhandlungskommission, „Jetzt sind alle gefragt, in der Tarifrunde gewerkschaftlich aktiv zu werden!“ Jetzt ist der Arbeitgeber am Zuge ein besseres Angebot und einen neuen Verhandlungstermin anzubieten.

Fotos: ver.di


Noch keine Kommentare!

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht.