Zum Hauptinhalt springen

Mehr Geld im neuen Jahr!

750 Euro Sonderzahlung im Januar und ab Februar 2,1%, mindestens aber 100 Euro mehr!

Das Jahr 2023 geht schon einmal gut los: Sonderzahlung im Januar und Gehaltssteigerung ab Februar Mit dem Gehalt im Januar erhalten alle Tarifbeschäftigten eine Einmalzahlung von weiteren 750 Euro (Teilzeitbeschäftigte anteilig). Auszubildende erhalten im Januar ebenfalls eine weitere Einmalzahlung in Höhe von 100 Euro. Ab Februar steigen die Gehälter für Tarifbeschäftigte dann um weitere 2,1 Prozent, mindestens aber 100 Euro.

Neben der Erhöhung der Gehälter konnte ver.di u. a. noch Folgendes erreichen:
Ausschluss betriebsbedingter Beendigungskündigungen Der Ausschluss betriebsbedingter Beendigungskündigungen wurde mit den letzten Tarifverhandlungen für alle Tarifbeschäftigten bis zum 31. Januar 2024 verlängert.

Übernahme nach der Ausbildung
Auch 2023 erhalten Auszubildende mit einer Abschlussnote von 2,6 ein Angebot für ein unbefristetes Arbeitsverhältnis im Deutsche Bank Konzern.

Regelung zur mobilen Arbeit (Postbank Klassik)
Beschäftigte dürfen bis zu 60 Prozent ihrer individuellen vertraglichen Wochenarbeitszeit mobil arbeiten. Voraussetzung ist eine (durch die Bank zugewiesene) Rolle, die 40 Prozent mobiles Arbeiten erlaubt. Dieser Anspruch kann nur aus bestimmten Gründen versagt werden. Diese Vereinbarung ist bis zum 31. Januar 2024 befristet.

Erinnerung für Beschäftigte, die Gehalt in Freizeit umwandeln
Die Beschäftigten, die ihre Umwandlung von Gehalt in Freizeit zum 31. Dezember 2023 beenden möchten, müssen dies bis zum 30. Juni 2023 gegenüber der Arbeitgeberseite erklären. Die letzte Möglichkeit für die Rückkehr in Vollzeit besteht dann im Juni 2024.

Eure ver.di-Verhandlungskommission
Postbank Klassik: Cindy Schirmer, Eric Stadler, Frank Fuß, Maximilian Knobloch, Timo Heider, Tim Ritter
Postbank Filialvertrieb: Susanne Bleidt, Andrea Hintze, Steffi Kästner, Bernd Rose, Michael Scharpf, Ingo Schmitt
ver.di-Fachgruppe Bankgewerbe: Birgit Laumen, Jan Duscheck, Kevin Voß, Roman Eberle

Hier könnt ihr diese Tarifinfo auch als praktisches pdf herunterladen und verteilen.


Noch keine Kommentare!

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht.