Zum Hauptinhalt springen

NordLB Hannover: Raus aus dem Hamsterrad!!!

Am 28.09.2021 protestierten die Kolleginnen und Kollegen der Nord/LB.
Vor allem das Thema Arbeitsüberlastung war hier Thema.

Simone Martong, Mitglied in der Verhandlungskommission, machte das in ihrer Rede deutlich:
„Bei unseren riesigen Abbauprogramm verlassen bis Ende 2023 knapp 2500 Kolleginnen und Kollegen die Bank, die Hälfte unserer Beschäftigten! Die Arbeit muss von denen die bleiben geleistet werden. Schon heute ist es schwierig. Die Überlastungsanzeigen werden mehr, die Mehrarbeitsstunden sind gestiegen, der Ton ist sehr viel rauer geworden.
Die Vielzahl der Projekte um das Abbauprogramm zu stemmen „zerreißt“ unsere Belegschaft. Wir reden hier nicht über ein paar Monaten mehr Arbeit, nein man sieht da kein Ende. Und nun will man den Leistungsdruck auch noch von der Arbeitgeberseite verschärfen. Die Belegschaft wird weiter frustriert, uns laufen die Guten weg, wir haben Probleme Nachwuchs zu bekommen. Wie kann man so verantwortungslos agieren?“


Noch keine Kommentare!

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht.