Zum Hauptinhalt springen

Homeoffice-Streik im Saarland

Foto: ver.di

Über 100 Beschäftigte legten ihre Arbeit bei den Saarland Versicherungen und der Union Krankenversicherung mit den folgenden Konzernunternehmen nieder: Bayerische Landesbrandversicherung AG, Saarland Feuerversicherung AG, Bayerischer Versicherungsverband Versicherungs-AG, Union Reiseversicherung AG, CVL GmbH, VKBIT, Consal Beteiligungsgesellschaft, Bayern Versicherung Lebensversicherung AG.

„Jede einzelne Forderung von ver.di hat ihre Berechtigung und es entbehrt jeder Grundlage in der aktuellen Situation den Samstag als Regelarbeitstag zu fordern. Wir – die Mitarbeiter – haben die letzten beiden Jahre den Betrieb am Laufen gehalten, auch ohne den Regelarbeitstag Samstag“, so Tanja Friedrich Mitglied der Tarifkommission.


Das war die Live-Schaltung ins Saarland:


Noch keine Kommentare!

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht.